Absturzorte: Februar 1944

Feb 24 1944 Belke-Steinbeck

Abgestürzt im Ortsteil Belke-Steinbeck der Stadt Enger

Bf 109 G-6 (Kennung schwarze 12) des JG 2 im September 1943

Die Messerschmitt Bf 109 wurde von Leutnant Wolfgang Harnisch geflogen. Sein Auftrag lautete, einfliegende Bomber im Rahmen der amerikanischen „Big Week“ abzufangen.

Bei einem Luftkampf mit einem amerikanischen Begleitjäger wurde seine Maschine schwer getroffen und Harnisch musste verletzt aussteigen. Die führerlose Maschine stürzte gegen 12:30 Uhr in der Nähe eines Wohnhauses im Ortsteil Belke-Steinbeck der Stadt Enger im Kreis Herford nieder.

Wolfgang Harnisch landete in der Nähe mit dem Fallschirm und wurde in das Reserve-Lazarett der Stadt Herford eingeliefert.

Anmerkung
Am 22.06.1944 wurde Harnisch bei einem Luftkampf mit zwei amerikanischen P-47 in der Nähe der Stadt Le Mans tödlich abgeschossen.
Wolfgang Harnisch, * 09.07.1920 in Leipzig, ruht auf der deutschen Kriegsgräberstätte Champigny-Saint-André in Frankreich. Endgrablage: Block 9, Reihe 1, Grab 33.

Flugzeugdaten
Typ: Messerschmitt Bf 109 G-6
Werknummer: 162.047
Kennzeichen: RW + CV
Einheit: 8./JG 2 Luftwaffe                 Nationalität: Deutsche Flagge Deutsches Reich

Besatzung
FF Leutnant Wolfgang Harnisch (verwundet)

Quellen
Archiv Kreis Herford
Zeitzeugenbefragung
Vor-Ort-Recherche
Foto Bundesarchiv

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Feb 21 1944 Bischofshagen

Abgestürzt in Bischofshagen

Noseart der B-17 „Lightning Strikes“

Der viermotorige Bomber kam bereits brennend aus Richtung Osten in den Ortsteil Bischofshagen der Stadt Löhne eingeflogen und fiel zuletzt führerlos steil zur Erde. Die Maschine explodierte noch in der Luft und die Trümmer waren im großen Umkreis um die Aufschlagstelle des Wracks verteilt. Die Wrackteile wurden auf Veranlassung des Fliegerhorstes in Gütersloh abgeholt. Die Absturzstelle befand sich glücklicherweise außerhalb einer Wohnbebauung auf einem freiem Feld. Weiterlesen

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Feb 22 1944 Evenhausen

Abgestürzt in Evenhausen

8,8 cm Flak im Einsatz

Tagesangriff (Mission Nummer 70) der USAAF mit einer Gruppe B-17 Bomber auf die Stadt Bünde. Einer der amerikanischen Bomber wurde von deutschen Jagdflugzeugen angegriffen und schwer beschädigt. Der Motor Nummer 3 fiel aus und die Maschine verließ daraufhin die Bomberformation. Zwei Besatzungsmitglieder, S/Sgt Thompson und Lt Soled, wurden bereits bei der ersten Angriffswelle durch Bordwaffenbeschuß getötet. Weiterlesen

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Feb 29 1944 Quernheim

Abgestürzt in Quernheim

Am 29. April 1945 wurde das Lager von amerikanischen Streitkräften befreit

1st Lieutenant James Montgomery Lane startete an jenem Tag mit seiner Staffel vom amerikanischen Stützpunkt Boxted in England mit dem Auftrag, Begleitschutz für amerikanische Bomber zu fliegen, die einen Angriff auf die Stadt Braunschweig durchführten.
Weiterlesen →

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Feb 24 1944 Uffeln

Abgestürzt in Uffeln

1st Lt Sidney D. Swanson und Besatzung

Der amerikanische Bomber flog, von einem deutschen Jagdflugzeug schwer getroffen, gegen 12:45 Uhr aus Richtung der Stadt Bad Oeynhausen kommend in den Ortsteil Uffeln der Stadt Vlotho im Kreis Herford ein. Augenzeugen berichten, dass die Maschine schon stark trudelnd und in niedriger Höhe angeflogen kam. Weiterlesen →

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten